Männer Hoodie

Der erste Versuch einen Herrenpullover zu nähen ist schon etwas länger her, was auch am alten Logo zu sehen ist. Das ist das Ergebnis. Mittlerweile gibt es schon neuere und schönere Exemplare, auch mit neuem Lederlogo. Das Schnittmuster stammt vom Ebook Miro und die Farbwahl geht vom benähten Göttergatten aus. Zugegeben, die Farbkombination ist gewagt, aber warum nicht ;) Auffallen wird er in diesem Pullover bestimmt, auf dem Foto wirken die einzelnen Farben jedoch greller, als sie es tatsächlich sind. Bei den nächsten Pullover Nähprojekten habe ich festere,  weniger dehnbare Sweat Stoffe verwenden, ich hoffe immer noch, dass sich dieser este Pullover sich beim Waschen nicht noch verzieht.

manner-hoodie-2manner-hoodie-4manner-hoodie-3

Advertisements

Wenn einer eine Reise tut…

… dann braucht dieser Jemand Reisedokumente.. Die wiederum brauchen ein Reise-Etui, in dem sie schick verpackt aufbewahrt werden können. Nach einer Anleitung von pattydoo, die ich etwas verändert habe, ist dieses Exemplar entstanden, weitere sind schon gefolgt, jedoch wurden sie verschenkt, bevor ich sie fotografiert habe…

Das Material ist Filz und PapSnap.

Reiseetui (5)

Nach dem Foto gab es noch einen Feinschliff, da die Lasche noch mittels Kam-Snap versehen wurde und so das Etui sicher verschließt.Reiseetui (1)

Weitere Etuis sind aus Filz und Leder.

Reiseetui (4)

Reiseetui (3)

Upcycle-Wende-Lätzchen

Den ausgedienten Geschirrtüchern, die zu schlecht aufgesaugt haben, jedoch zu gut waren, um weggeworfen zu werden, wurde ein zweites Leben als Babylatz geschenkt. Diesmal ohne Schrägband eingefasst, dafür zum Wenden mit zwei unterschiedlichen Seiten genäht. Mit dem passenden KamSnap fertig für den Einsatz!

Lätzchen Geschirrtuch (4)Lätzchen Geschirrtuch (3)Lätzchen Geschirrtuch (1)Lätzchen Geschirrtuch (2)

Schon vier …

Hab ich doch glatt den vierten Geburtstag des Blog verschlafen.. Irgendwann im August war es wieder so weit. Könnte sagen, dass es daran liegt, dass mich WordPress diesmal nicht daran erinnert hat ;) Könnte aber auch daran liegen, dass die Zeit so schnell vergeht, der Urlaub dazwischen kam oder ich einfach vergesslich werde.
So oder so ist es jetzt vier Jahre her, dass ich diesen Blog gestartet habe.
Es freut mich nach wie vor, wenn ich Kommentare bekomme oder ich die in letzter Zeit vor allem genähten Dinge archivieren und so auch schön herzeigen kann, auch wenn sie schon längst verschenkt wurden…

Danke Euch auch für Euer Interesse an meinem Blog und an den Dingen, die ich hineinstelle =)

Alles Liebe
Teresa

sein letztes Hemd geben.. für Kleider

Viel zu lange schon verstaubt der Beitragsentwurf auf meinem PC. Entstanden sind diese Kinderkleider aus alten Männerhemden nämlich schon letzten Sommer. Mit einem selbst entworfenen Schnitt für unterschiedlich große Mädchenkleider kann man aus ausgedienten Hemden schnell neue, luftige Sommerkleider machen. Es braucht fast keine Nähte oder Einfassungen, nur die Ärmellöcher und Halsausschnitte sind mit Band eingefasst.

Wär doch viel zu schade, wenn die alten Herrenhemden einfach nur weggeschmissen würden.

hemd-kleidchen-mit-wz-13

hemd-kleidchen-mit-wz-11

hemd-kleidchen-mit-wz-12

hemd-kleidchen-mit-wz-10

hemd-kleidchen-mit-wz-9

hemd-kleidchen-mit-wz-5

hemd-kleidchen-mit-wz-8

hemd-kleidchen-mit-wz-6

hemd-kleidchen-mit-wz-7

hemd-kleidchen-mit-wz-3

hemd-kleidchen-mit-wz-4

hemd-kleidchen-mit-wz-2

hemd-kleidchen-wz-4

hemd-kleidchen-wz-5

Body-Parade

Dieser neue Schwung an Bodies umfasste vier kurzärmelige und vier dazu passende langärmelige Bodies für eine nicht mehr ganz so kleine Maus. Die Stoffe sind durchwegs Baumwolljersey und das Schnittmuster stammt original von Schnabelinas Regenbogenbody, das jedoch individuell angepasst wurde. Entstanden sind diese entzückenden Bodies für kalte und heiße Tage.

Bodies mit WZ (1)

Bodies mit WZ (6)

Bodies mit WZ (2)

Bodies mit WZ (10)

Bodies mit WZ (12)

Bodies mit WZ (5)

Bodies mit WZ (3)

Bodies mit WZ (4)

Bodies mit WZ (9)

Bodies mit WZ

aus alt mach neu

Alte, ausgediente T-shirts werden bei mir nicht gleich weggeworfen..

bodies-wz-1bodies-wz-2bodies-wz-3bodies-wz-5

 

Solange sie nicht an ungünstigen Stellen Löcher haben, werden daraus gerne Bodies oder Strampler gezaubert. Und so sieht das dann aus:

body-mit-wz-2body-mit-wz-3

Die restlichen Kam-Snaps werden noch angebracht, je nach Körperform :)

body-mit-wz-5

Und hier noch eine andere Variante:

hosen-mit-wz-16hosen-mit-wz-15hosen-mit-wz-17

hosen-mit-wz-1

Der T-Shirt Strampler konnte aufgrund des großflächigen Motivs kein Body werden, da sonst der Baum hätte abgeschnitten werden müssen.  Daher ein ganz aufknöpfbarer Strampler mit Schrittknopfleiste, da der T-Shirtstoff nicht ganz so gedehnt werden kann. Die restlichen vorgeschnittenen Stoffe warten nur noch darauf verabeitet zu werden!

Lunchbag – Essen stilvoll transportieren

Ein Haufen Lunchbags sind entstanden; alle mit Namenslogo personalisiert und auf den Geschmack abgestimmt. Verwendet wurden zum Teil ausschließlich Wachstücher, zum Teil beschichtete Baumwolle für die Innenseite. Genäht habe ich die Lunchbags nach dem Schnitt von pattydoo, allerdings habe ich die Größen minimal verändert.

lunchbag-fertig-mit-wz-6

lunchbag-fertig-mit-wz-16

lunchbag-fertig-mit-wz-5

lunchbag-fertig-mit-wz-15

lunchbag-fertig-mit-wz-4

lunchbag-fertig-mit-wz-13

lunchbag-fertig-mit-wz-3

lunchbag-fertig-mit-wz-14

lunchbag-fertig-mit-wz-10

lunchbag-fertig-mit-wz-1

lunchbag-fertig-mit-wz-9

lunchbag-fertig-mit-wz-11

lunchbag-fertig-mit-wz-12

Handyständer

Während meine Schüler_innen ihre Drahtfiguren im Unterricht mit selbstgegossenem Sockel versehen haben, nutzte ich den schon angerührten Gips, um mich selbst kreativ zu betätigen. Herausgekommen sind dabei diese Handyständer, die als Basis den abgefüllten Boden eines Tetra-Packs haben. Manche Handyständer wurden naturbelassen, andere noch mit Pigmentpulver eingefärbt.

handystander-wz-8handystander-wz-13handystander-wz-14handystander-wz-15handystander-wz-11handystander-wz-12

Durch den Filz sind Oberflächen vor Kratzer geschützt, sie rutschen auch weniger. Die mit Filz ausgelegten Rillen sind je nach Handy unterschiedlich breit und tief.

handystander-wz-9

Drei der vier Handies wurden für Fotoaufnahmen ausgeborgt :D